Barney's Farm

Wenn Ihr ‘’Amsterdam’’ hört, denken manche von Euch wohl an die wunderschönen Kanäle, Clogs, Tulpen oder Fahrräder. Während andere womöglich an Barney’s Farm denken. Was nicht weiter verwunderlich wäre, denn Barney’s Farm ist der Produzent einiger der beliebtesten Cannabissamen...
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-40 von 69

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-40 von 69

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren

Wenn Ihr ‘’Amsterdam’’ hört, denken manche von Euch wohl an die wunderschönen Kanäle, Clogs, Tulpen oder Fahrräder. Während andere womöglich an Barney’s Farm denken. Was nicht weiter verwunderlich wäre, denn Barney’s Farm ist der Produzent einiger der beliebtesten Cannabissamen-Sorten weltweit. Das ist genau der Grund, warum Du sie beim Amsterdam Seed Center kaufen kannst.

Über Barney’s Farm

Barney’s Farm ist seit 30 Jahren einer der beliebtesten (internationalen) Cannabissamen-Produzenten. Diese Firma hat eine Reihe von extrem beliebten Cannabissorten entwickelt und mit ihnen zahlreiche Cups gewonnen. Unter anderem den Cannabis Cup und viele verschiedene Indica- bzw. Sativa-Cups. Barney’s Farm bringt kontinuierlich neue Cannabissorten heraus und ermöglicht es so einer stetig wachsenden Kundschaft, stets in den Genuss neuer Samensorten von hoher Qualität zu kommen. Die Firma schwang sich gleich zu Anfang an die Spitze des Cannabismarkts und ist seitdem immer dort geblieben.

Barney’s Farm-Produkte

Die Produkte von Barney’s Farm sind von exzellenter hoher Qualität. Barney’s hat mit seinen Sorten wie z. B. G13 Haze, Liberty Haze, Amnesia Haze, Willie Nelson, Cookies Kush, Pineapple Chunk und Tangerine Dream etliche verschiedene Indica- und Sativa-Cups gewonnen. Außerdem wurde ihre Critical Kush innerhalb weniger Monate nach ihrem Markteintritt zu einem Bestseller. Es ist deswegen nur folgerichtig, dass Barney’s Farm-Produkte in unserem Sortiment vertreten sind.

Regulär vs. feminisiert

Im Sortiment von Barney’s Farm seht Ihr sowohl feminisierte als auch reguläre Sorten. Aber was genau ist der Unterschied zwischen beiden?

Feminisiert

Diese Bezeichnung signalisiert bereits, worum es geht: Weiblichkeit. Was bedeutet, dass

feminisierte Samen ausschließlich weibliche Pflanzen hervorbringen. Nur weibliche Cannabispflanzen bilden Buds. Feminisierte Samen bieten einige tolle Vorteile:

  • Alle Pflanzen bilden am Ende Buds.
  • Man verschwendet keinen Platz für Pflanzen, die man später aussortieren muss.
  • Man muss die Pflanzen nicht ständig daraufhin untersuchen, ob sie männlich sind, das spart Zeit.
  • Das Growing mit feminisierten Samen ist einfacher, wenn man ein Cannabis-Grower ohne Erfahrung ist.

Regulär

Reguläre Samen bringen sowohl weibliche als auch männliche Pflanzen hervor. Männliche Pflanzen liefern Euch keine Buds. Um (als fortgeschrittener Grower) neue Cannabissorten zu entwickeln, braucht man beide Geschlechter. Reguläre Samen passen am besten zu Growern, die mit neuen Sorten experimentieren wollen. Sie passen auch gut, wenn Ihr Eure Cannabispflanzen so authentisch wie möglich kultivieren wollt.

Autoflowering

In unserem Barney’s Farm-Sortiment findet Ihr auch einige Autoflowering-Sorten. Autoflowering-Pflanzen sind ein Mix aus Indica (oder Sativa) und der Art Ruderalis. Ruderalis-Pflanzen wachsen in Gegenden mit einem kurzen Sommer. Ruderalis fängt nach kurzer Wachstumszeit, ungefähr 2-3 Wochen, automatisch an zu blühen. Das Resultat dieses Autoflowering-Mixes ist, dass man eine schnelle Pflanze mit hohem THC-Gehalt und großen Buds erhält. Außerdem hängt die Blüte von Autoflowering-Pflanzen nicht von der Licht/Dunkel-Periode ab, sie blühen automatisch, wenn sie ein bestimmtes Alter erreicht haben.

Bestelle Samen von Barney’s Farm online beim Amsterdam Seed Center, jetzt!